Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Brand- KnabenkrautBrand- KnabenkrautVerblühte AnemoneVerblühte Anemone

BoganggenBoganggenFuchs- KnabenkrautFuchs- KnabenkrautOberbergOberberg

Alp Sefinen

Lage:

Die Alp Sefinen liegt am Südhang des Schilthorns oberhalb von Mürren. Sie gehört zum UNESCO- Weltnaturerbe. Das Weidegebiet erstreckt sich vom Sefinental (1420m.ü.M) bis hinauf auf die Wasenegg (2580m.ü.M.) und den Felsen vom Hundshorn und der Bütlassen.

Eigentumsverhältnisse:

Eigentümerin der Alp ist zu 2/3 die Gemeinde Unterseen. Die übrigen Bergrechte gehören hauptsächlich Bauern aus dem Lauterbrunnental.

Bewirtschaftung:

Auf der Sefine werden 100- 110 Kühe, ca 120 Rinder, einige Mutterkühe mit Kälbern, 10 Alpschweine und ein Pferd mit Fohlen gesömmert. Die Alpzeit dauert rund 95Tage von ca. Mitte Juni bis ca. 20. September.

Auf den Stafeln Oberberg und Boganggen wird gemolken und Käse hergestellt.

Vegetation:

Der Bergfrühling auf der Sefine ist wunderschön und beeindruckt uns jedes Jahr. Die Hänge leuchten in allen Farben und sind übersät von Enzianen, Berg- und Schwefelanemonen, verschiedenen Orchideenarten, Aurikel, Lilien u.s.w. Wer Glück hat, findet sogar Edelweiss.

Wildtiere:

Wer in den frühen Morgenstunden auf der Sefine unterwegs ist, kann mit etwas Glück Gemsen und Murmeltiere beobachten. Beim Zäumen haben wir auch schon Kreuzottern, Vipern und Alpensalamander angetroffen. Das Weidegebiet Ozen ist Teil eines Amphibien- Schutzgebietes.

Erschliessung:

Die Alp ist nicht erschlossen, was die Bewirtschaftung erschwert. Um von Stechelberg zur Alphütte Oberberg zu gelangen, müssen die Kühe einen Aufstieg von fast 1000 Höhenmeter unter die Klauen nehmen. Wir starten jeweils am Abend, lassen die Tiere über Nacht auf der Weide Ozen ausruhen und nehmen am Morgen den Schlussaufstieg in Angriff. Für Materialtransporte besteht eine alte Transportseilbahn hinunter ins Sefinental, welches durch einen Jeepweg von Mürren her erreichbar ist.

 

Das Alpabzugsfest findet am Samstag, 17.September 2022 statt.